Mums & Daughters

Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Mums & Daughters on Lifetime-pieces.com

I joyously remember my first Mother’s Day and the birth of my daughter Louisa. Suddenly, someone comes and turns your life upside down and nothing is as it used to be. For a long time, you don’t get much sleep, let alone the chance to party through the night or spontaneously do something with your girlfriends. Instead, you put your own needs aside because a small bundle of joy requires all your attention 24/7. In spite of everything, you love every second of your new life, and especially that little person who is the most important and most precious thing you could have ever imagined. Love at first sight, When I first held Lou in my arms, it was an indescribable feeling. For hours I sat next to the crib and admired my little masterpiece. Those big eyes and cute lips… my heart was bursting with love.


An meinen ersten Muttertag und die Geburt meiner Tochter Louisa, denke ich immer gerne. Plötzlich gibt es da jemanden, der dein Leben komplett umkrempelt und nichts ist wie vorher. Du wirst lange nicht mehr durchschlafen, geschweige denn durchfeiern oder ganz spontan etwas mit deinen Freundinnen unternehmen. Stattdessen stellst du deine eigenen Bedürfnisse ganz weit hinten an, weil ein kleiner Wonneproppen 24/7 deine ganze Aufmerksamkeit fordert. Trotz allem liebst du jede Sekunde deines neuen Lebens und ganz besonders diesen kleinen Menschen, der das Wichtigste und Wertvollste ist, was du dir je vorstellen konntest. Liebe auf den ersten Blick. Als ich Lou das erste Mal im Arm hatte, war es ein unbeschreibliches Gefühl. Stundenlang habe ich an der Wiege gesessen und mein kleines Meisterwerk bestaunt. Diese riesigen Kulleraugen und die kleine Kussschnute… ich hätte platzen können vor Liebe.Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Mums & Daughters on Lifetime-pieces.com

Special Moments

It was particularly beautiful to observe this little toddler evolve into a person who learns new things every day and develops her own personality. Some moments are unforgettable, like the first words. No, it was not ‘mama’ instead it was, “ungäääää”, which means hunger and loudly called for an immediate supply of food. Another word was ‚mono‘ (= chocolate) and I was aware that among the 25,000 genes that every human being possesses, my sweet tooth gene had definitely been transmitted. The first shaky steps, large-scale wall paintings in the most colorful wax-dyes (because I was briefly on the phone), small chubby legs waddling in my pumps through the house or deafening drum solos on turned cookers. Also unforgettable was a 10-hour car trip to Italy: Lou sang and cheerfully jostled without any fatigue the entire time. Or even the first attempt to apply lotion on herself after bathing …as well as on the doll, the teddy bear, the carpet and a piano.


Besondere Momente

Zu beobachten, wie sich aus diesem kleinen Knirps dann ein Mensch entwickelt, der immer mehr dazulernt und seine eigene Persönlichkeit entfaltet, war besonders schön. Dabei gab es Momente, die man nie wieder vergisst. Wie die ersten Worte: Nein, nicht ‚Mama‘ sondern in diesem Fall ‚Ungäää‘, was Hunger bedeutete und lautstark nach sofortiger Nahrungsaufnahme verlangte. Später kam ‚Mono‘ (=Schokolade) dazu und mir war klar, dass sich unter den 25.000 Genen, die jeder Mensch besitzt, definitiv mein Süßzahn-Gen vererbt hat. Die ersten wackeligen Schritte, ein sehr großflächiges Wandgemälde in den buntesten Wachsmalfarben (weil ich mal kurz am Telefon war), kleine Speckbeinchen, die in deinen Pumps durchs Haus watscheln oder ohrenbetäubende Schlagzeugsolos auf umgedrehten Kochtöpfen. Unvergessen ist auch eine 10-stündige Autofahrt nach Italien, die Lou ohne jegliche Ermüdungserscheinung fröhlich nonstop durchgesungen und -gebabbelt hat. Oder auch der erste Versuch sich nach dem Baden selber einzucremen …und die Puppe, den Teddy, sowie den Teppich und ein Klavier.Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.com

Mums and Daughters

have a special connection. Even if the needs change over the years and the roles change, the two connect infinitely more. For small babies, you are indispensable, as toddlers, they observe you closely and imitate everything, just to completely get rid of all of it as a teenager, cause they think you are petty, and they distance themselves from you. This is part of it and even important for the development, although you really need a lot of patience during this time. It is all the more beautiful that you can reconcile shortly after and know what connects you and what the other person means to you. That is the security of unconditional love. Always to be there for each other, no matter what happens in life.


Mütter und Töchter

haben ein besonderes Band. Auch wenn sich die Bedürfnisse im Laufe der Jahre verändern und die Rollen wechseln, verbindet einen so unendlich viel. Für kleine Babys bist du unverzichtbar, als Kleinkinder schauen sie sich alles bei dir ab und übernehmen vieles um es als Teenager dann wieder komplett über Bord zu werfen, dich spießig zu finden und sich gaaaanz weit abzugrenzen. Das gehört dazu und ist sogar wichtig für die Entwicklung, auch wenn man in dieser Zeit wirklich extrem gute Nerven braucht. Umso schöner, dass man sich kurz danach wieder einig ist und weiß, was einen verbindet und was man an dem anderen hat. Nämlich diese Sicherheit bedingungsloser Liebe und immer füreinander da zu sein, egal was im Leben passiert.Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.com

A few years later

Today I look at Lou and see a smart, beautiful and confident young woman. Creative and courageous with a great sense of humor and her incomparably easy-going and independent way of mastering life in all situations. In her expressions and gestures, I often recognize myself. And although we are so different in some aspects, we also have many similarities. We love to travel, snack, have fun in interior design and giggle about the same nonsense. Often, we love the same music and cannot get enough of certain songs. In addition, we enjoy being pampered in a spa and trying new treatments, because we both have very dry and sensitive skin.


Ein paar Jahre später

Heute schaue ich Lou an und sehe eine intelligente, wunderschöne und selbstbewusste junge Frau. Kreativ und mutig mit einem tollen Humor und ihrer unvergleichlich lockeren und souveränen Art, das Leben in allen Lagen zu meistern. In ihrer Mimik und ihren Gesten erkenne ich mich oft wieder. Und obwohl wir in einigen Dingen so ganz unterschiedlich sind, haben wir auch sehr viele Gemeinsamkeiten. Wir lieben es zum Beispiel zu reisen, zu naschen, haben Spaß an Einrichtung und Design und können über den gleichen Quatsch Lachanfälle kriegen. Oft lieben wir die selbe Musik und können von bestimmten Songs nicht genug bekommen. Außerdem genießen wir es, uns hin und wieder in einem Spa verwöhnen zu lassen und neue Pflegeprodukte auszuprobieren, denn wir haben auch beide eine sehr trockene und empfindliche Haut.

Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.comOur skin

It is an important and very diverse organ. On the one hand, it functions as a shell, which protects our body from environmental influences, UV-rays, and injuries. At the same time, it is a contact and sense organ through which we feel. To this end, the skin also has some functions in the field of metabolism and has a wide range of adaptation mechanisms, such as regulating the heat balance, fluid and electrolyte levels. Last but not least, it is the visible part of the human body. For all that the skin does for us, we should nurture and spoil it sufficiently to keep it well for a long time.


Unsere Haut

Sie ist ein wichtiges und sehr vielseitiges Organ. Die Hülle, die unseren Körper von Innen nach Außen vor Umwelteinflüssen, UV-Strahlen sowie Verletzungen schützt. Gleichzeitig ist sie ein Kontakt- und Sinnesorgan, durch das wir unsere Umwelt wahrnehmen. Darüber hinaus übernimmt unsere Haut sehr wichtige Funktionen im Bereich des Stoffwechsels und verfügt über vielfältige Anpassungsmechanismen, wie der Regulierung des Wärme-, Flüssigkeits- und Elektrolythaushalts. Last but not least ist sie der sichtbare Teil unseres Körpers und bei all dem, was die Haut für uns tut, sollten wir sie ausreichend pflegen und verwöhnen, damit sie uns lange gut erhalten bleibt.Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.com

It’s a joy to pass on something good

A soft cleansing lotion, high sunscreen and above all a good moisturizer are the best things that can be given to your skin. I gave Lou these three essentials very early on. The demands that dry and sensitive skin require are independent of age. It simply needs particularly gentle and optimally tolerated products, which supply the skin intensively with moisture and lipids.


Gutes gibt man gerne weiter

Eine sanfte Waschlotion, ein hoher Sonnenschutz und vor allem eine gute Feuchtigkeitspflege sind das Beste, was man seiner Haut geben kann. Diese drei Essentials habe ich Lou schon sehr früh weitergegeben. Denn die Ansprüche, die trockene und empfindliche Haut an eine passende Pflege stellt sind unabhängig vom Alter. Sie braucht einfach besonders sanfte und optimal verträgliche Produkte, die sie intensiv mit Feuchtigkeit und Lipiden versorgt.Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.com

Protect, nurture, soothe

For two weeks, we have been testing the new Lipikar Lotion from La Roche-Posay and we just feel great in our skin. Thanks to its special formula, the lotion protects dry skin generously and provides it with up to 48 hours of moisture. Because of its few, selected ingredients, it is even good for sensitive skin. The skin feels instantly soft and is filled with moisture.


Schützen, pflegen, beruhigen

Seit zwei Wochen testen wir beide die neue Lipikar Lotion von La Roche-Posay und fühlen uns sozusagen einfach wohl in unserer Haut. Durch ihre spezielle Formel schützt die Lotion generationsübergreifend trockene Haut und spendet ihr dabei bis zu 48 Stunden Feuchtigkeit. Dabei ist die Pflege durch ein Minimum an ausgewählten Inhaltsstoffen auch bei sehr empfindlicher Haut optimal verträglich. Die Haut fühlt sich sofort zart an und ist satt mit Feuchtigkeit versorgtMother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.com

The next generation

For the sake of future generations, we should take care of the environment as well as we take care of our skin. This is why I particularly like that La Roche-Posay works closely with small farmers in Burkina Faso to ensure a fair and 100% environmentally friendly production of the Shea butter. They also abstain from additional supplements in the product packaging, which saves tons of paper. It is nice that more and more attention is paid to these things.


Die nächste Generation

Auf die Umwelt sollten wir, den nächsten Generationen zu Liebe, genauso gut achten, wie auf unsere Haut. Deshalb mag ich besonders, dass La Roche-Posay eng mit vielen kleinen landwirtschaftlichen Betrieben in Burkina Faso zusammenarbeitet, um eine faire und umweltschonende Gewinnung der Sheabutter zu gewährleisten. Auch auf zusätzliche Beilagen in der Produktverpackung wird verzichtet, was Berge von Papier einspart. Schön, dass auf diese Dinge immer mehr geachtet wird.

Mother and Daughter Mother's Day Skin care Lapidar Lotion La Roche-Posay Blog post Moms & Daughters on Lifetime-pieces.com

Pass on something good – contest

Is there something that has been passed on from mother to daughter or from generation to generation in your family? Just comment on this post and tell me what you would like to pass on to your children or what values have been passed on to you by your mother. All participants have a chance to win 1 of 5 LIPIKAR LOTION sets, one for you and one as a giveaway. I am excited to read your comment and wish you good luck!


Gutes weitergeben – Gewinnspiel

Was wird bei euch von Mutter zu Tochter oder innerhalb der Familie von Generation zu Generation weitergegeben? Kommentiert einfach am Seitenende diesen Beitrag und verratet mir, was ihr gerne an eure Kinder weitergeben möchtet oder welche Werte ihr von euren Müttern weitergegeben bekommen habt. Unter allen Teilnehmern werden 1 von 5 LIPIKAR LOTION Sets mit je 1 x 200 ml Lipikar Lotion und 1 x 400 ml Lipikar Lotion verlost, eine für dich und eine zum Weitergeben. Ich bin gespannt auf deinen Kommentar und wünsche dir viel Glück!

Hier findest du die Teilnahmebedingungen!

(In cooperation with La Roche-Posay/ Photos: Thomas Rauhut)

16 Comments

  1. Reply
    Katja

    Wunderschöner Beitrag! Man merkt richtig wie stolz du auf deine Lou bist 🙂
    Der wichtigste Typ meiner Mama war – so simpel es auch klingt – immer viel viel zu trinken und der Haut und dem Körper auch mal Ruhe gönnen. Spa-besuche oder einfach sonstige kosmetische Behandlungen sind mindestens genauso wichtig, wie Sonnentage auch einfach mal im Schatten zu verbringen. Auch wenn meine Mama und ich uns nicht immer einig waren (Vor allem nicht während der Pubertät) kann ich mich doch immer auf sie verlassen. Wenn mein Kind sich meiner Liebe irgendwann genauso sicher ist, wie ich es jetzt erleben darf, dann ist alles gut.

    1. Reply
      Lifetime-Pieces Post author

      Dankeschön, liebe Katja. Dein letzter Satz beschreibt wunderschön worauf es ankommt, nämlich die schönen Erfahrungen weiterzugeben.

  2. Reply
    Svenja Klein

    Ohhh wie gerne ich mir solche Beiträge durchlese. Es erinnert mich an meine Zeit mit meiner Mama. Sie ist leider vor 4 Jahren plötzlich verstorben, als ich 16 Jahre alt war. Ich war ab meinem ersten Lebenstag ein absolutes Mamakind. Perfekt wie du es beschrieben hast, lief es auch bei uns ab :)) 24/7 von Mama alles abverlangen. Sogar beim bügeln musste sie mich auf ihrem Arm halten! Meine Mutter und ich hatten/haben auch dieses besondere Band zwischen uns. Voller Liebe und Vertrauen. Ich konnte ihr wirklich alles anvertrauen und sie hat mir ebenfalls jede Frage beantwortet. Meine Mutter war ein fröhlicher und offener Mensch. Sie hat mich gelehrt jedem Lebewesen ohne Vorurteile gegenüber zutreten und erstmal selber herauszufinden wer dieser Mensch ist. Egal ob es die Kassiererin im Supermarkt ist oder der eigene Kunde den man bedient. Doch das wichtigste was sie mich gelehrt hat war folgendes: „Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben? Du selbst. Du stehst an erster Stelle. Deine Gesundheit – psyhisch sowie physisch – sollte einer deiner obersten Prioritäten sein. Meine Mutter war und ist mein Vorbild. Sie fehlt mir sehr, aber sie lebt in mir weiter. Ich träume davon, wie ich meinen zukünftigen Kindern von ihr erzähle und ihnen diese wundervollen Weisheiten mit auf ihren Weg gebe. Danke für diesen tollen Beitrag! PS: Meine Mama war auch ein Fan von La Roche-Posay :))

    1. Reply
      Lifetime-Pieces Post author

      Das tut mir sehr leid, liebe Svenja, dass du deine Mama so früh verloren hast. Umso schöner ist es zu lesen, was sie dir in den vielen wunderbaren Jahren, die ihr gemeinsam hattet, wertvolles geschenkt hat und was für ein tolles Vorbild sie war. Vorbehaltlos auf alle Menschen zuzugehen und sich selber wichtig sein sind die schönsten Dinge, die sie dir mit auf den Weg geben konnte. In den vielen liebevollen Erinnerungen lebt sie in dir weiter und irgendwann auch in dem, was du deinen Kinder von ihr weitergibst.

  3. Reply
    Sabrina

    Super schöner Beitrag. Die Verbinding zwischen Mama und Tochter ist wirklich etwas besonderes. Ich bin wirklich dankbar so eine wertvolle Mama zu haben, die alles für einen tut und mir da ist wenn ich Hilfe brauche.
    Die Hautpflege ist für uns beide auch sehr wichtig. Und da ich leider sehr trockene Stellen im Gesicht habe, würde ich super gerne die Produkte ausprobieren 🙂

  4. Reply
    Michelle

    Wunderschön geschrieben. Es ist so unglaublich spannend was für ein unglaublich starkes Band zwischen Mütter und ihren Kindern entsteht. In jeder deiner Worte spürt man die Liebe zu deiner Tochter. Ich durfte Louisa bei einem Shoppingbesuch in Köln ein bisschen kennenlernen. Sie ist eine so unglaublich sympathische und bodenständige Person und dazu noch wunderschön genauso wie ihre Mutter. Ein riesen Kompliment was du gezaubert hast. Ich bin unbeschreiblich Dankbar für meine Familie und geniesse jeden Moment den ich mit ihnen geniessen darf.
    Wirklich ein toller Bericht!
    Liebe Grüsse Michelle

  5. Reply
    Ana

    Ganz toller Beitrag, schön aus der Sicht zu lesen einer so liebenden Mutter! Ich würde meinen Kindern gerne alles weitergeben was meine Eltern mit weitergegeben haben, da kein Ratschlag falsch war oder nicht einer dabei war, bei dem ich heute nicht sagen kann, er war nicht gut. Ich liebe es wie bedacht meine Eltern mir Dinge gesagt haben und mir auch immer erklärt haben wieso man dies nicht tut, so wusste ich immer wieso und konnte selber schauen ob es für mich einen Sinn ergab oder nicht.

    Meine Mutter brachte mir bei, mich immer am meisten zu lieben und zu kämpfen für die Dinge die mir wichtig sind. Ich würde meinen Kindern gerne das selbe zurück geben <3

  6. Reply
    Marina

    Meine Eltern, nicht nur meine Mama, haben mir Toleranz beigebracht. Toleranz gegenüber anderen Meinungen, Lebensweisen, Religionen etc.
    Damit komme ich im Leben schon sehr weit. Und wenn ich doch einmal unsicher oder wütend bin, rufe ich meine Mama an und kann mit ihr darüber reden. Sie war später einige Jahre mit mir allein und hat alles für mich gegeben. Das habe ich als Kind nicht so gemerkt, aber jetzt als Erwachsene kann ich ihr das nicht genug danken. Ich wurde schon immer, auch schon als wir längst erwachsen waren, von meinen Freundinnen um meine liebe
    Mama beneidet. Ich habe das gar nicht verstanden- sind denn nicht alle Mütter so?! Auch erst viel später ist mir klar geworden, dass das nicht so ist und ich wirklich großes Glück habe!
    Ich könnte noch ewig so weiter schreiben… 🙂
    Vor allem das Thema Toleranz möchte ich meinen Kindern weitergeben. Falls ich doch noch welche haben werde 🙂
    Lg Marina

  7. Reply
    Sveni

    Hallöchen,
    Ich habe mir gerade deinen Blogeintrag durchgelesen und ich muss wirklich sagen dass er sehr süß geschrieben ist. Es ist schön zu merken wie gut euer Verhältnis ist und wie stolz du auf Lou bist!
    Das Verhältnis zu meiner Mama ist auch sehr gut und auch sehr freundschaftlich. Sie hat mir weitergegeben geduldig zu sein und immer das Beste in Menschen zu sehen und dafür liebe ich sie wirklich sehr!
    Von der Creme habe ich schon viel gehört und meine Mama und ich haben beide eine recht trocknen Haut, weshalb es ein perfektes Geschenk für meine Mama wäre!
    Liebe Grüße <3

  8. Reply
    Rebecca

    Gerade im Bezug auf die Hautpflege, hat mich meine Mama immer gelehrt, die direkte Sonne zu meiden und einen guten Lichtschutzfaktor zu benutzen…vor allem auch im Winter oder Frühjahr. Das hat sich wirklich ausgezahlt im Laufe der Jahre 🙂

  9. Reply
    Gabriele

    Ich habe so einiges von meiner Mama beigebracht bekommen was Pflege angeht. Einer der wichtigsten und einfachsten Tipps zugleich war: viel Wasser trinken! Das ist wirklich das A&O für eine schöne Haut. Liebe Grüße

  10. Reply
    Anna

    Meine Mama sagt immer, dass man auch immer auf sich selbst Achten muss und dass die Haut sehr unter Stress, Schlafentzug und Unwohlsein leidet. Das ist wirklich wahr! Die Haut reagiert direkt auf körperliche oder psychische Probleme und zeigt einem, dass man sich mehr um sich selbst kümmern muss. Tolles Gewinnspiel…würde mich sehr freuen 🙂

  11. Reply
    Maria

    Meine Mama hat so schöne Haut & nie Probleme damit gehabt. Diese hat sie mir zum einen schon vererbt & zu anderen hat sie mir den Tipp gegeben dass weniger mehr ist und ich seitdem meine Haut pflege und sehr darauf achte was ich mir draufklatsche. Außerdem hat sie mir beigebracht mich selbst zu lieben und somit habe ich nicht oft das Bedürfnis mich mit Make Up vollzukleistern um mich dahinter zu verstecken. Nein, die natürliche Art wie man geboren ist, das habe ich zu schätzen gelernt. Meinen Kindern später einmal würde ich gerne dasselbe vermitteln einen Tages. Alle Menschen sind schön, wie sie auf die Welt kommen!

  12. Reply
    Leonie

    Sehr schöner Beitrag von dir und deiner Tochter 🙂 Ich kann gar nicht in ein paar Sätzen beschreiben, was ich alles von Mama mitbekommen habe. Neben vielen Sünden vor denen sie mich – im Nachhinein Danke und Sorry Mama – bewahrt hatte (Arschgeweih, Undercut, Plateaubuffaloschuhe….), hat sie mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Vor allem habe ich von ihr auf den Weg bekommen, dass jeder Mensch – und sei er noch so klein und im Pfefferkörneralter – ein eigene Meinung hat, die er immer aussprechen kann und die akzeptiert wird. Von ihr habe ich gelernt zuzuhören und jeden Mensch mit Respekt zu begegnen.

  13. Reply
    Alice

    Liebe Katja,

    Die zwei wichtigsten Werte die mir meine Mama weitergegeben hat ist niemals aufzugeben und der Welt gegenüber offen zu sein. Eine gute Erziehung ist wie ich finde sehr wichtig, da diese uns das ganze Leben beeinflussen wird und uns zu der Person macht die man ist 🙂 Auch wenn ich hin und wieder einfach nur den Kopf schütteln musste, bin ich im Nachhinein überglücklich weltoffen und selbstständig erzogen worden zu sein!

Leave Your Comment

NEWSLETTER
Get a weekly update from the world of Lifetime Pieces!
No Thanks
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
We respect your privacy. Your information is safe and will never be shared.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×