Dieser Beitrag enthält Werbung | In der Nähe der Modehauptstadt Mailand, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, liegt das Fidenza Village. Wie bei uns in Wertheim Village und in Ingolstadt Village kann man auch hier bei mehr als hundert Mode- und Lifestyle Brands, wie Missoni, Marni, Vivienne Westwood, Sergio Rossi oder Red Valentino mit bis zu siebzig Prozent Ermäßigung shoppen.

 

THE FUTURE OF FASHION AND DESIGN

Das Besondere an den Villages ist, neben einem tollen Mix angesagter Marken, dass sich das Team sehr engagiert innovativen Ideen öffnet. An dem Launch eines ihrer neusten Projekte durfte ich gerade teilnehmen und es hat mir eine wichtige Sichtweise von Fashion und Design eröffnet: Nachhaltigkeit ist ein dringendes Thema in unserer Gesellschaft. Wie dringend, darauf hat uns die Design-Ikone Rossana Orlandi mit ihrer erfolgreichen Guiltless Plastic-Initiative hingewiesen. Mit der Verleihung des RO Plastic Awards, während der Milan Design Week, regt sie die Design-Community zum Umzudenken an und fordert Designer auf, Produkte oder Textilien aus recyceltem Kunststoff herzustellen.

 

Boutique, Fidenza Village, The Creative Spot, Vogue Talents, Guiltless Plastik, , RO Plastic Price, Sustainable Fashion The Bicester Village Collection, Rossana Orlando, Fashion, Designer

THE CREATIVE SPOT

heißt die Pop-up-Boutique in Fidenza Village, in der Jahr für Jahr das Neueste und Beste an internationaler Mode und Design präsentiert wird. Hier werden aufstrebende Designer und damit die Zukunft der Modebranche gefördert. Inspiriert von Rossanas Engagement und ausgewählt von Sara Maino, der stellvertretenden Chefredakteurin der Vogue Italia und Leiterin von Vogue Talents, sind hier ab sofort die bahnbrechenden Arbeiten von 13 innovativen, internationalen Designern zu finden, die sich alle für Nachhaltigkeit in ihrem Designansatz aussprechen.

 

UPCYCLING

Die kreative Wiederverwendung von Plastik und anderen Verpackungsmaterialien ist die Basis ihrer Designs und was die zum Launch des Pop-up-Stores geladen Blogger und Fashion Redakteure zu sehen bekamen, entsprach so gar nicht dem Bild, das wir von ‚Öko-Kleidung‘ in unseren Köpfen haben. Hier hing nämlich hochmoderne, wunderschöne High Fashion aus umwelt- und ressourcenschonend veredelten Materialien, die sich toll anfühlten. Innerhalb von Minuten waren die Kleiderstangen leergekauft und die Einkaufstaschen der Gäste randvoll. Aber keine Sorge, es wird immer wieder aufgefüllt.

 

Fidenza Village, The Creative Spot, Guiltless Plastik, RO Plastic Price, Sustainable Fashion The Bicester Village Collection, Rossana Orlando, Fashion, Designer

DESIGNER

Zu den in der Boutique vertretenen Designern gehört die Mailänder Marke CORA, deren Kollektionen aus Vintage-Stoffen mit Null-Abfall-Techniken gefertigt werden. Ebenso Keef Palas, mit seinem vielseitigen Schmucksortiment aus leicht verderblichen Materialien und Patrick McDowell, mit der „Made in England“ Kollektion aus regeneriertem Stoff. Auch Søster Studio, dessen Kleidungsstücke aus balinesischem Bambus und Baumwolle hergestellt werden, ist dabei und Martina Steplova, deren Sortiment von syrischen Flüchtlingen in einer Frauensozialgenossenschaft handgewebt wird. Auch die Finalisten des CNMI Green Carpet Talent Competition sind vertreten: Behno, CO | TE, Davide Grillo, Leo Studio Design, Matea Benedetti und Teatum Jones.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt das romantische und glamouröse Demi Couture Gewinnerkleid des Mailänder Designers Gilberto Calzolari. Eine aus Jute von ehemaligen Kaffeesäcken gefertigte Kreation, deren veredeltes Material sich wider Erwarten sehr weich und geschmeidig anfühlt. Verziert mit bleifreien Swarovski-Kristallen und upcycelten Seidenbändern war es der Eyecatcher des Launch-Events.

 

A SEA OF PLASTIC

Spektakulär ist auch die Installation ein ‚Meer‘ aus Plastik des Künstlers Arsenio Rodriguez, die im Mittelpunkt der Boutique steht. Sie wurde aus hunderten von PET-Flaschen kreiert, die neu zusammengesetzt eine Unterwasserlandschaft darstellen und eine kreative Lösung für eins der größten Probleme unserer Zeit visualisieren – dem Plastik-Müllberg. Denn jährlich werden über 322 Millionen Tonnen des Kunststoffs produziert, von denen 8 Millionen Tonnen als Müll in unseren Ozeanen landen und die Gesundheit der Meeresökosysteme bedrohen.

 

Fidenza Village, The Creative Spot, Guiltless Plastik, RO Plastic Price, Sustainable Fashion The Bicester Village Collection, Rossana Orlando, Fashion, Designer

CHANGE OF THINKING

Initiativen wie dieses Projekt sind jetzt dringend erforderlich um ein Umdenken anzuregen. Denn jeder einzelne von uns kann mit seinem Lebensstil Einfluss auf eine Veränderung nehmen, indem er nachhaltige Mode aus umweltfreundlichen Materialien trägt und Verpackungsmüll verhindert. Mich hat das Engagement von Desirée Bollier, der Chairman der Bicester Village Shopping Collection in Zusammenarbeit mit der Design-Ikone Rossana Orlandi sehr beeindruckt und dazu angestoßen, in Zukunft noch achtsamer bei der Kleiderwahl zu sein. Seid ihr dabei?

 

Fidenza Village, Love, Art, Kunstwerk

DELISH

Wenn ihr die Villages besucht, dürfet ihr euch übrigens auf einen Genuss für alle Sinne freuen. Denn neben den schönsten Designer-Schnäppchen und Kunstinstallationen, wird den Gästen das Leben auch in den Restaurants sehr versüßt. Schaut mal, welche Köstlichkeiten ich entdeckt habe.

 

Fidenza Village, Food, Restaurant, BuffetFidenza Village, Food, Restaurant, Buffet

#TheCreativeSpot #FidenzaVillage #SustainableFashion #GuiltlessPlastic #roplasticprize #VogueTalents